Al Mouj

 

AL MOUJ, MUSCAT (VORMALIGER NAME: THE WAVE, MUSCAT)

Das Resort The Wave,Muscat wird von Majid Al-Futtaim Investments aus Dubai (u.a. Mall of the Emirates) sowie Waterfront Investments und National Funds Investments Company, zwei regierungseigenen Unternehmen des Sultanats Oman, entwickelt. Es liegt etwa 10 Minuten vom Flughafen der Hauptstadt Muscat entfernt direkt am Golf von Oman.
Auf einer Fläche von 2,5 Millionen Quadratmetern entstehen luxuriöse Villen, Apartments und Townhouses, zwei 5-Sterne-Hotels (Kempinski, Fairmont), ein Yachthafen mit mindestens 300 Liegeplätzen für Boote bis zu 65 m Länge, ein 18-Loch Golfplatz (Design: Golflegende Greg Norman) nach PGA Standard, ein Einkaufszentrum (11.000 qm) sowie verschiedene Shops, Restaurants und Cafés, aber auch öffentliche Parks und Spielplätze. Zum Resort gehören sechs Kilometer Strand. Das gesamte Resort ist durch ein 2 km langes künstliches Riff vor dem Meer geschützt.

Insgesamt wurden bislang etwa 1.800 Immobilien durch den Entwickler an ihre Eigentümer übergeben. Der Entwickler bringt jährlich in unregelmäßigen Abständen neue Immobilien auf den Markt. Darüber hinaus werden auf dem Sekundärmarkt stets bezugsfertige Villen, Apartments und Townhouses angeboten. Die Preise auf dem Sekundärmarkt beginnen bei etwa 85.000 Omani Riyal (ca. 182.000 €, Stand: Mai 2021).